Home / Uncategorized / Activision Blizzard bezieht seine Spiele von GeForce Now

Activision Blizzard bezieht seine Spiele von GeForce Now


Als solches werden Sie nicht in der Lage sein, solche Spiele zu spielen Call of Duty Modern Warfare, Overwatch, World of Warcraft Früher Diablo III oder Herdstein auf GeForce Now. Sie benötigen einen PC, auf dem die Titel lokal abgespielt werden können.

Während Spiele oft von verschiedenen Plattformen kommen und gehen (Sony PlayStation Now fing an zu bieten einige wichtige Titel für eine begrenzte Zeit), das Verschwinden der Activision Blizzard-Bibliothek kurz nach dem offiziellen Start von GeForce Now zog einige Augenbrauen hoch. Diese Spiele waren während der gesamten zweijährigen Betaphase für den Dienst verfügbar, obwohl End Blizzards Benutzerlizenzvertrag den Spielern untersagte, Titel auf Cloud-Gaming-Diensten zu spielen.

Gerüchte besagen, dass Activision Blizzard seine Spiele möglicherweise zu einem der größten Game-Streaming-Rivalen von NVIDIA bringt: Google Stadia. Im vergangenen Monat der Verlag und Google vereinbart eine mehrjährige Partnerschaft das brachte die esports Ereignisse des ersteren (einschließlich Overwatch League und Call of Duty League) auf YouTube. Google Cloud übernimmt auch das Hosting und die Streaming-Infrastruktur von Activision Blizzard.

Es gibt also mit Sicherheit einige Indikatoren, die Stadia als Ziel für alle Ambitionen von Activision Blizzard in Bezug auf Cloud-Spiele dienen könnten. Stadia hat jedoch ein anderes Setup als GeForce Now. Während der NVIDIA-Dienst es Spielern ermöglicht, Spiele, die sie über andere Schaufenster gekauft haben, auszuführen, ist Stadia nur für Spiele gedacht, die auf dieser Plattform gekauft wurden. Engadget hat den Verlag um einen Kommentar gebeten.


Source link



About smartis

Check Also

home is where love resides sign | home decor sign | home sign | family room sign | wood signs | farmhouse wall decor

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir